Reviews by Chaosperson_

Dafür nutze ich QiQu
Pickel, Trockene Hautstellen, Kleine Wunde/ Schnitt
Das gefällt mir bei der Anwendung
Leichte Anwendung, ein kleiner Pumpstoß reicht für mehrere Stellen. Kein unangenehmer Geruch. Leichtes Auftragen & schnelles Einziehen.
Wo benutzt du QiQu im Alltag?
Zuhause, In der Pause, immer wenn es nötig ist.
QiQu hat mich leider nicht kompett überzeugt, hat aber auch nicht schlecht abgeschnitten daher meine durchschnittliche Bewertung.
Das Gel kühlt angenehm was bei einer trockenen Stelle schön ist.
Leider bleibt das Gel bei mir leicht klebrig zurück, obwohl es nicht mehr nass es, sodass kleine Fusseln der Kleidung später in der Wunde o.Ä. zurückbleiben.
Außerdem hat das Produkt nur geringe Erfolge bei mir erziehlt. Genutzt habe ich es ca. eine Woche lang.
Meine große Stelle an der Stirn (Bild 1) ist zwar deutlich sichtbar besser geworden, dennoch ist es bei einer ähnlichen Stelle genau so gewesen. Aber die behandelte Stelle ist nun auf Dauer besser, als die ohne Gel. 👍🏼
Mein Pickel am Hals (Bild 2, in der Mitte bei nachher) wurde leider nicht ausgetrocknet, er hat sich aber minimal zurückgebildet. Leider sind aber neue entstanden (ob es nun an dem Gel liegt, kann ich aber nicht zu 100% sagen)
Meine kleine Wunde am Bein (Bild 3) & meine kleine trockene Stelle am Arm (Bild 4) ist auch nicht schneller verheilt als üblich & auch hierzu gibt es wieder eine Ähnliche Stelle, die nur minimal schlechter aussieht.

Fazit: Auf Grund meiner Erfahrungen würde ich mir das Gel nicht kaufen, da es bei mir keinen starken Effekt erzielt hat. Ich habe es extra an verschiedenen Hautpartien getestet und nur das Gesicht hat besonders gut funktioniert.
Dies kann jedoch auch nur an meiner Haut liegen & ist individuell zu betrachten.

Anbei noch einige Vorher/ Nachher Bilder der Stellen, die ich mit QiQu behandelt habe.

Anhänge

  • Gefällt mir
Wertungen: Madeleine
QiQu
QiQu
Vielen Dank für Dein offenes Feedback.

Das Gefühl der leichten Klebrigkeit entsteht, da sich auf der Stelle eine luftdurchlässige Membran bildet, die Deine Haut vor äußeren Einflüssen schützt. Die Membran selber gibt Feuchtigkeit an Deine Haut ab, auch wenn sie sich oben drauf etwas trocken oder klebrig anfühlen kann.

Pickel werden daher auch nicht ausgetrocknet, wie du es vielleicht von anderen Mitteln kennst. Stattdessen wird das Mikrobiom Deiner Haut unterhalb der Membran regeneriert, das gestört ist, wenn sich z.B. Pickel bilden. Da es dieser Prozess nicht so aggressiv ist, wie ein Produkt, das alles austrocknet, kann es unter Umständen auch etwas länger dauern.

Dies aber nur zur Erklärung für Dich. Danke nochmal, dass QiQu so ausgiebig getestet hast!

Dein QiQu Team
Oben