Ohotd_TalkAbout_1920x483.jpg

Die never ending Suche nach dem Soulmate

Wie ihr bewusst mehr Zeit mit Eurem Partner verbringt

Hat nicht jeder von uns schon einmal von der perfekten Person geträumt, mit der man den Rest seines Lebens verbringen möchte? Mit der man alle Höhen und Tiefen übersteht und für immer zusammenhält.

Doch in der heutigen Zeit ist es schwieriger denn je eine Beziehung für lange Zeit oder gar für immer zu finden. Ich sehe das vor allem auch in meinem Freundeskreis. Da ist der eine Freund von mir, der zu jedem Treffen eine neue Freundin mitbringt und allen versichert, dass das nun die große Liebe ist. Und das ist wohl leider nicht nur mein persönliches Empfinden, denn Studien zu diesem Thema sprechen dieselbe Sprache. Die Scheidungsrate ist so hoch wie nie zu vor und immer mehr Paare, die sogar über 25 Jahre zusammen sind, trennen sich.

Gibt es vielleicht die große Liebe, unseren soulmate gar nicht?

Damit bin ich natürlich nicht die Einzige, die sich diese Frage gestellt hat. Viele Paartherapeuten und Soziologen gingen der gleiche Frage nach und haben eine Antwort gefunden. Paare sind in der heutigen Zeit nicht mehr so abhängig voneinander, wie es noch vor einigen Jahren der Fall war. Die traditionelle Rollenverteilung wurde aufgebrochen. Frauen sind heutzutage nicht mehr finanziell an ihren Mann gebunden. Dank der Emanzipation können auch wir eine Ausbildung oder ein Studium abschließen und unsere eigene Karriere verfolgen (you go girl!). Auf der anderen Seite sind auch Männer nicht mehr so stark auf die Frau angewiesen. Ich kenne genügend Männer, die sich Erziehungsurlaub nehmen, um auf ihre Kinder aufzupassen und sie aufwachsen zu sehen.

Dadurch das Männer und Frauen nicht mehr so stark voneinander abhängig sind, wie es einst der Fall war, gibt es also oft keinen Grund mehr eine Beziehung einzugehen oder weiterzuführen. Das macht es natürlich umso schwerer für Paare zusammenzubleiben. Heutzutage stehen das persönliche Wachstum und das Erfüllen von eigenen Träumen meist im Vordergrund.

Ich bin jedoch fest davon überzeugt, dass eine gute Beziehung genau diese persönlichen Wünsche unterstützen und fördern sollte (#powercouple).
Der Schlüssel hierfür ist gemeinsam Zeit zu verbringen, um die Wünsche und Träume des Partners zu erfahren und gemeinsam Pläne zu schmieden, wie man diese erreichen kann. Für viele ist es jedoch schwer viel Zeit miteinander zu verbringen, wegen des Jobs oder weil man vielleicht in einer Fernbeziehung steckt. Aber auch wenn man zusammenlebt kommt diese oft etwas zu kurz. Man verbringt zwar viel Zeit zusammen und erledigt alltägliche Dinge gemeinsam, aber verbringt man wirklich bewusst Zeit miteinander? Ich kann euch sagen, dass das manchmal gar nicht so einfach ist.

Deswegen habe ich ein paar Tipps gesammelt, die euch helfen werden, wieder mehr quality time mit eurem Partner zu verbringen.

1.) Kein Handy im Schlafzimmer
Auch wenn es ein anstrengender Tag auf der Arbeit war und du am liebsten nur ein bisschen bei Instagram unterwegs sein möchtest, um abzuschalten, ist es eine gute Idee dein Handy aus dem Schlafzimmer zu verbannen. Erzähle deinem Partner lieber von deinem Tag und schenke ihm deine Aufmerksamkeit.

2.) Date-Nights
Einige dich mit deinem Partner auf einen bestimmten Tag in der Woche, an dem ihr den Abend gemeinsam verbringt und etwas Besonderes macht – nur ihr 2. Ganz egal, ob ihr zusammen kocht, im Kino einen Film guckt oder ein Bier in eurer Lieblings-Bar trinkt. Dieser Abend gehört nur euch beiden und bald werdet ihr euch schon lange im Voraus auf diese gemeinsame Zeit freuen.

3.) Vacation is always a good idea
Wie wäre es mit einem spontanen Trip nach Lissabon? Überrasche deinen Partner mit einem Kurz-Trip und entflieht so eurem Alltag. So eine Auszeit kann Wunder bewirken. Du erkundest neue Orte, findest dein neues Lieblings-Restaurant und kreierst ganz nebenbei neue Erinnerungen mit deinem Liebling, über die ihr noch lange reden werden. Weißt du noch damals in Lissabon? Das schweißt zusammen.

4.) Gemeinsames Hobby
Du würdest gerne etwas Neues ausprobieren, eine neue Sportart oder vielleicht einen Kochkurs besuchen? Schlage das doch einmal deinem Partner vor. Vielleicht hat er auch Lust darauf und möchte das gerne zusammen mit dir machen. So verbringt ihr einen weiteren Abend in der Woche wertvolle quality time gemeinsam.

5.) Romance is everything
Überrasche deinen Partner mit einem selbstgekochten Candle-Light-Dinner oder mache ihm nach einem langen Tag eine Freude mit einem heißen Bad. Solche Gesten sagen mehr als 1.000 Worte und bieten den perfekten Start in einen gemeinsamen Abend.

Was sind deine Tipps, um mehr Zeit mit deinem Partner zu verbringen? Ich bin gespannt sie zu hören. 🙂

love,
Ann-Kathrin
Oben